CELLER DEL ROURE – Cullerot 2019

Regulärer Preis
€11,50
Angebotspreis
€11,50
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch 4 übrig!

Weinbeschreibung

Aroma: Zitrusaroma mit weißen Früchten wie Apfel, Birne und Pfirsich sowie Kräuternoten.
Farbe: Leuchtendes helles Gelb.
Gaumen: Feiner und eleganter Wein, mit würzigen Noten. Noten von Fenchel, Anis und Lorbeer sowie balsamische Anklänge im Hintergrund.
Gesamtnote: Feiner und eleganter Wein mit mediterranem Charakter und würzigen Noten. Noten von Fenchel, Anis und Lorbeer vor einem balsamischen Hintergrund.
Passt zu: Reisgerichten und hellem Fleisch
Alkohol: 12,5 Vol.%


Terroir

Region: D.O. Valencia
Jahrgang: 2019
Rebsorten: 30 % Pedro Ximénez, 30 % Macabeo, 10 % Malvasía, 10 % Tortosina, 10 % Verdil, 5 % Merseguera und 5 % Chardonnay
Boden: Lehm-Kalkböden und Lehm-Sandboden
Höhe: ca. 550 m ü NN
Klima: Mediterranes-kontinentales Klima mit kalten Nächten, bedingt durch die Höhe und heißen Sommertagen, die durch eine Brise vom Meer gemildert werden.
Ernte: Handlese

 

Ausbau

Reifung: 10 Monate in französischen Eichenfässern. 

 

Prämien

Robert Parker: 92/100

 

Kritik

 Luis Gutierréz der Kritiker Robert Parkers schreibt:

"Das Jahr 2019 war geprägt von sintflutartigen Regenfällen in der zweiten Hälfte der Weinlese. Und wenn ich sage sintflutartig, dann ist das keine Übertreibung, denn es kamen 300 Liter in drei Tagen! Die weißen Trauben für den Cullerot 2019 wurden schon vorher geerntet. Sie arbeiten mit fünf verschiedenen lokalen Sorten von sieben verschiedenen Erzeugern, die insgesamt 15 Hektar besitzen. Der 2019er setzt sich aus 30 % Pedro Ximénez, 30 % Macabeo, 10 % Malvasía, 10 % Tortosina, 10 % Verdil, 5 % Merseguera und 5 % Chardonnay zusammen. Der Wein hat 12,5 % Alkohol und eine gute Frische. Er gärte zunächst in Edelstahl mit einheimischen Hefen und wurde dann in der Tinaja ausgebaut, wo er sechs Monate lang reifte. Dieser Wein hat sich seit dem ersten, fast zufälligen Jahrgang 2009 sehr gut entwickelt. Er ist jetzt ernsthaft und harmonisch, subtil und elegant, mit Finesse und Ausgewogenheit. Es wurden Macabeo- und Merseguera-Trauben aus einigen neuen Weinbergen hinzugefügt, und es gibt auch mehr Pedro Ximénez, alles strenge und nicht sehr aromatische Trauben, mit einem Hauch von Fenchel und Anis, aber eher streng als alles andere. Er ist saftig und frisch und lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Er zeigt, dass man keine Eiche braucht, um einen komplexen Weißwein zu erzeugen. Er ist fast so gut wie der 2018er, als man noch vom Jahrhundertjahrgang sprach! 50.000 Flaschen wurden produziert. Er wurde im Februar 2020 abgefüllt. Sie experimentieren gerade mit Assyrtiko-Trauben. Bleib dran...".

CELLER DEL ROURE – Cullerot...

Regulärer Preis
€11,50
Angebotspreis
€11,50
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 
>