EQUIPO NAVAZOS – Navazos Niepoort 2016

Regulärer Preis
€19,50
Angebotspreis
€19,50
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch 4 übrig!

Weinbeschreibung

Aroma: Zitrusfrüchte, Pflaumen und balsamische Noten.
Farbe: Strohgelb
Gaumen: Frisch, vollmundig, blumig und etwas salzig.
Gesamtnote: Der Wein ist nicht so muskulös, wie man es von einem Sherry erwarten würde. Er ist frisch, fruchtig und etwas salzig. Durch seine Säure hat dieser Wein ein Alterungspotential bis mindestens 2026.
Passt zu: ...gedünstetem oder gekochtem Fisch, leichte Reis- oder Nudelgerichte und Salat.
Alkohol: 12 Vol.%


Terroir

Region: D.O. Jeréz-Xèrés-Sherry
Jahrgang: 2016
Rebsorten: Palomino Fino
Boden: Ton-Kalkböden
Höhe: ca. 135 m ü NN
Klima: Atlantisches Klima mit mediterranem und kontinentalem Einfluss: milde Winter und heiße Sommer sowie ca. 600l/qm Niederschläge.
Ernte: Handlese

 

Ausbau

Herstellung: Der Palomino Fino wird in Fässern mit den einheimischen Hefen vergoren, die im Weinberg und in den Fässern selbst vorkommen.
Reifung: 12 Monate in Eichenfässern unter einem Hefeschleier. 

 

Prämien

Robert Parker: 93/100
Guia Peñin: 95/100

 

Kritik

 Luis Gutierréz der Kritiker Robert Parkers schreibt:

"Der 2016er Navazos-Niepoort, der Pionier der nicht angereicherten, floralen Weißweine aus der Region Jerez, ist ein Palomino aus einer einzigen Weinlese und geht nun in seinen neunten Jahrgang. Diese Art von Weinen sollte bald von der Sherry-Appellation anerkannt werden und darf dann ihre wahre Herkunft auf dem Etikett tragen. Der Wein wurde in alten 600-Liter-Eichenfässern mit einheimischen Hefen vergoren, so wie früher alle Sherrys vergoren wurden. Der Wein hat 12% Alkohol und ist nach zehnmonatiger Lagerung in Sherryfässern knochentrocken. Dies ist immer ein kraftvoller Wein, der die Handschrift des Macharnudo-Weinbergs in einem Jahr mit mehr Finesse zeigt. Das Jahr hatte hohe Erträge, aber auch Oidiumsprobleme, die dazu beitrugen, diese Erträge zu begrenzen. Der Wein ist immer sehr kalkhaltig, mit dem Hefe- und Laubabbau nach einiger Zeit in der Flasche, der sich in Aromen und Geschmacksnoten von Espartogras und trockenen Kräutern verwandelt. Er hat eine flüchtige Note, die diesen Jahrgang eher wie einen Wein aus dem Jura aussehen lässt, mit einem zusätzlichen Hauch von Frische. Er schmeckt nach dem salzigen Gefühl, das der Fluss mit sich bringt. Im Abgang ist er trocken und lang. Er hält sich sehr gut in der Flasche, wie du feststellen kannst, wenn du einen der früheren Jahrgänge öffnest. 4.000 Flaschen und 300 Magnumflaschen wurden im April 2018 abgefüllt..

EQUIPO NAVAZOS – Navazos Niepoort...

Regulärer Preis
€19,50
Angebotspreis
€19,50
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 
>