GRAMONA – Enoteca 2006

Regulärer Preis
€139,00
Angebotspreis
€139,00
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch 0 übrig!

Weinbeschreibung

Aroma: Aromen, die von den Hefen stammen, die mehr als 15 Jahre mit dem Wein in Kontakt waren: feines Gebäck wie Crème Anglaise, Marzipan, Brioche. Dazu gesellen sich Anklänge von Steinobst wie Aprikosen und einige würzige Noten wie weißer Pfeffer. Balsamische Noten wie Fenchel, Rosmarin und Lorbeer runden den Gesamteindruck ab.
Farbe: Goldene Farbe mit tiefgoldenen Rändern.
Gaumen: Der Einstieg ist frisch, mit überraschender Finesse des Kohlensäuregehaltes. Seidig, salbungsvoll, aber dennoch frisch und bemerkenswert lebendig.
Gesamtnote:  Er zeichnet sich durch eine große Ausdruckskraft und einen durchschlagender Charakter durch die lange Reifung aus. Er ist ein ausdrucksstarker, eleganter, kohlensäurehaltiger Wein mit einer cremigen, samtigen Textur.
Passt zu: Ideal, um ein ganzes Degustationsmenü zu begleiten.
Alkohol: 12 Vol.%

 

Terroir

Region: Corpinnat / Penedés
Jahrgang: 2006
Rebsorten: 70% Xarel.lo, 30% Macabeo
Boden: Tonhaltiger Kalkboden
Höhe: ca. 300 m ü NN
Klima: Mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern.
Ernte: Handlese

 

Ausbau

Reifung: 180 Monate in der Flasche auf der Hefe

 

Prämien

Robert Parker: 96+/100
Guia Peñin: 99/100

 

 Kritik 

 Luis Gutiérrez, der Weinkritiker Robert Parker's schreibt:

"Der großartige 2006er Enoteca Brut Nature stammt aus einem hervorragenden Jahrgang, der sehr warm war. Er wurde aus 60 % Xarel.lo und 40 % Macabeo von ihrem Weingut Font Jui (das auf dem Etikett erwähnt wird) mit 12 % Alkohol, einem pH-Wert von 2,97 und ohne Restzucker hergestellt, scharf und trocken. Er reifte 180 Monate in der Flasche auf dem Hefesatz. Durch diese lange Zeit in der Flasche entstehen kleine Bläschen, die dem Wein eine samtige Textur verleihen. Er ist sehr ausdrucksstark, sauber, komplex und nuanciert, mit leicht nussigen Noten, Anklängen von Hefe und Brotteig, balsamisch und mit mediterranen Noten von Fenchel und Espartogras. Er ist lang, trocken, schmackhaft und endet mit einer leichten Kreidenote. Auf Anfrage gibt es ihn auch als Brut. Er ist ein bisschen besser als der 2004er, den ich beim letzten Mal probiert habe. Es ist noch unklar, ob der 2005er jemals verkauft werden wird. 1.800 Flaschen wurden produziert."

GRAMONA – Enoteca 2006

Regulärer Preis
€139,00
Angebotspreis
€139,00
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 
>