CASTELL D´ENCUS – THALARN 2014

 33,90

0,75 L ( 45,20 / 1 L)Alk. 13,5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Offen, ausdrucksstark und lebendig

1 vorrätig

Artikelnummer: 01-55-020-03TC Kategorien: , , , , Schlagwort:

Beschreibung

Aroma: Blumige und sehr würzige Noten von Nelken und weißem Pfeffer.

Farbe: Intensives Rot mit violetten Reflexen.

Gaumen: Der Eintritt ist seidig und samtig, mit weichen Tanninen. Ruft Erinnerungen an Kirschen und würzigen Noten hervor. Sein Geschmack ist intensiv mit ausgeprägter Säure und einem langanhaltenden Abgang.

Gesamtergebnis: Ein Wein voller Harmonie und Ausgewogenheit mit bittersüßen Aromen, sehr feinen Tanninen, großer Intensität und Länge.

Passt zu Gegrilltem, Kurzgebratenem, Lammfleisch, Geflügel und Wild.

Bodega: Castell D’Encus befindet sich am Fuß der Pyrenäen in der Nähe von Talarn. Das Weingut verfügt über alte, von den Mönchen des Hospitalordens (12. Jh.) in Felsen gegrabene Traubenpressen, die dem Ort einen mystischen Charme verleihen. Die Weinherstellung erfolgt mithilfe fortschrittlicher önologischer Technologien. Um den Anforderungen der Umwelt gerecht zu werden, arbeitet die Bodega mit geothermischer Energie und folgt ökologischen Gesichtspunkten: Verzicht auf Herbizide, Insektizide und Fungizide.

Weinregion: Das Klima ist kontinental mit starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, was für das Beerenwachstum und somit für die Herstellung von Qualitätsweinen von grundlegender Bedeutung ist. Die Böden sind karge, kalkhaltige Lehmböden mit einem geringen Anteil organischer Nährsubstanzen. Die Weinberge befinden sich in einer Höhe zwischen 850 und 1.000 m ü. NN. All diese Terroir-Eigenschaften bieten die besten Voraussetzungen für hervorragende Weine.

Prämien

95/100

Robert Parker

93/100

Guia Peñín