GONZALEZ-BYASS – MATUSALEM OLOROSO DULCE V.O.R.S.

 72,90 incl. MwSt.

0,75 L ( 97,20 / 1 L)Alk. 16,0 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Einer der ganz Großen auf der Weltbühne der Weine

3 vorrätig

Artikelnummer: 01-02-048-01XD Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Matusalem Oloroso Dulce Muy Viejo V.O.R.S., eines der önologischen Juwelen von González Byass. Er ist ein cremiger V.O.R.S., der durchschnittlich 30 Jahre in Fässern aus amerikanischer Eiche nach dem traditionellen System der Criaderas und Solera gelagert wird.

Aroma: Nach Nüssen, Datteln, Sultaninen, Kräutern und Holz

Farbe: Intensives Mahagoni.

Gaumen: Aromen von Trockenfrüchten, Datteln, Sultaninen, Gewürzen und altem Eichenholz. Er ist weich und süß am Gaumen mit einem langen, samtigen Abgang.

Gesamtergebnis: Eleganz, Komplexität und Konzentration zu gleichen Teilen in einem einzigartigen Sherry mit mehr als 30 Jahren Reifezeit.

Passt zu Süßspeisen, Früchten, reifem Käse und Gebäck.

Brownies
Bücher

Geschichte: Im Jahr 1835 kaufte Manuel María González eine kleine Bodega in Jerez und nannte sie zu Ehren seines Onkels, der ihm die Weinbautradition von Jerez beigebracht hatte, Tío Pepe. Innerhalb von zwei oder drei Jahren stieg Manuel María González Ángel voll in das Weingeschäft ein. Schon bald machten sich seine Weine sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene einen Namen. 1856 wurden es zum führenden Exportunternehmen weltweit und diese Position hielt es mehr als 20 Jahre. Heute ist sie eine der renommiertesten und anerkanntesten spanischen Marken der Welt. Obwohl die Byass-Erben das Unternehmen in den 1980er Jahren verließen, sind mehrere González-Erben weiterhin in Führungspositionen tätig.

Klima: Sehr heiße Sommer und milde Winter prägen das Klima dieser Region. Die Abende sind durch die Nähe zum Atlantik kühl. Die Zahl der Sonnenstunden von über 3000 ist sehr hoch, die Niederschlagsmenge reicht aus, um die Reben mit der Wassermenge zu versorgen, die sie für ein gesundes Wachstum braucht.

Boden: Der Boden besteht in den Hügeln aus Albariza, einem Kreideboden, der für die Rebsorte Palomino ideal ist. Er besteht aus Kalziumcarbonat, Ton und Silizium und ist ausreichend porös, um Niederschläge oder auch Tauwasser speichern zu können. Der Boden in den Tälern hingegen besteht weitgehend aus Lehm und der in Küstennähe aus Sand.

Prämien

2014 – Silber auf der “International Wine and Spirit Competition”
2014 – Silber auf der “International Wine Challenge”
2014 – Gold bei den “Decanter World Wine Awards”
2015- Bester gespritteter Wein auf der  “Japan Wine Challenge”
2016 – Gold auf der “International Wine Challenge”

93/100

Robert Parker

95/100

Guia Peñín

96/100

Decanter

95/100

Suckling

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.